Was wirklich wichtig ist

12,50 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Neue Lieder zur Bibel von Jörg Streng

“Unglaublich viele schlagen heute einen weiten Bogen um das Elend. Ihr Lebensmotto lautet: vom anderen nichts sehen, dem Nachbarn nicht zuhören, zur Not des Nächsten nichts sagen.

Der Kult ums Ich läßt Begriffe wie Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe zu Fremdwörtern werden. ‘Erst komme ich und dann lange nichts.’

‘Ein Tropfen Hilfe bedeutet mehr als ein Ozean voller Sympathie’, las ich neulich. Ich habe vergessen, wer diesen bemerkenswerten Satz geschrieben hat. Aber ich will mich daran erinnern, in diesem Sinn zu handeln.”

– Peter Hahne

“Was ist das wichtigste Gebot?” So wird Jesus einmal gefragt. Er antwortet mit dem “Doppelgebot der Liebe” (“Du sollst Gott, den Herrn, von ganzem Herzen lieben … und deinen Nächsten wie dich selbst”) – und mit der Erzählung vom “Barmherzigen Samariter”…

Jesus findet klare Worte – er zeigt uns, “was wirklich wichtig ist”. Die gleichnamige Produktion nimmt diese Bibelstellen auf und illustriert sie durch 12 neue Lieder für Chor und Solisten.

 

 

 

  • Lieder-CD
  • Publikationen des UNTERWEGS Musikverlags

    Gesang

    Chor
    Studio-Chor der Evang. Jugend Bayreuth / Gruppe Luther

    Leitung und Chorbearbeitungen
    Gisela Streng

    Solisten
    Barbara Kießling, Helga Linhardt, Birgit Runyai, Martina Schmidt, Gisela Streng, Katharina Schneider, Andreas Greim, Peter Linhardt, Markus Scherm, Lars Sievers

    Musik

    Gitarre
    Matthias Morgenstern, Walter Oetter (5, 9)

    Bass
    Lars Sievers, Walter Oetter (5, 9)

    Keyboard
    Michael Zapf

    Percussion
    Erwin Scheidler

    Studio

    Aufnahmen
    UNTERWEGS Musikverlag
    Jörg Streng

    Mix & Mastering
    cap!-music, Altensteig
    Andreas Claus, Jörg Streng

    Produktion
    UNTERWEGS Musikverlag

    Die Titel zum Reinhören

    1. Intro
    2. Verrückt! (Wer hat das Ziel verrückt?)
    3. Was wirklich wichtig ist
    4. Von ganzem Herzen
    5. Barmherzigkeit
    6. Nach dem Hören kommt das Handeln
    7. Was du nicht willst
    8. O Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens
    9. Harte Worte
    10. Zu dir
    11. Bittet, so wird euch gegeben
    12. Die Freude am Herrn